Schnelles DSL für Warmbronn

Informationen und Auftragsformulare

Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

NetCom BW in Warmbronn

Mittwoch 20. Mai 2020 von admin

Über die NetCom BW bieten wir Ihnen ab sofort in Warmbronn schnelle Internetzugänge an; bisher hatten wir Ihnen NeckarCom Verträge vermittelt. Die Preise und Konditionen sind ähnlich, weichen aber doch in etlichen Details von denen der NeckarCom ab. Alle Angaben bzgl. NeckarCom Preisen/Konditionen/Formularen von dieser Website sind somit nicht mehr gültig und werden von uns iin der nächsten Zeit gegen die entsprechenden Daten von NetCom BW ausgewechselt. Bis dahin bitten wir Sie, bei Interesse direkt bei uns anzurufen (07152 979582) oder uns zu schreiben:

Auf zwei Highlights möchten wir aber schon hinweisen:

  • Jetzt können wir Ihnen auch TV über Internet anbieten
  • Für die Kunden im Gebiet Hinter Erlen, die von NeckarCom bereits Glasfaser im Haus haben (FTTH) gibt es ab sofort zwei neue Tarife mit 100 MBit/s und mit 300 MBit/s zu äusserst interessanten Konditionen.

Für die Kunden mit einem NeckarCom Vertrag ändert sich fast nichts: diese Verträge bleiben selbstverständlich unverändert gültig und die Leistungen werden vertragsgemäß erbracht, wobei die Technik künftig durch NetCom BW zur Verfügung gestellt und auch über diese abgerechnet wird.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für NetCom BW in Warmbronn

Glasfaser bis ins Haus!?

Dienstag 4. Februar 2020 von admin

Frühjahr 2020. Telekom hat eine Aktion begonnen, in Warmbronn Glasfaser bis ins Haus zu verlegen. Was ist der Unterschied zum bisherigen Provider? NeckarCom bzw. NetCom BW hat in Warmbronn Verteiler aufgestellt, die mit Glasfaser angeschlossen wurden. Von dort bis ins Haus wird das vorhandene Kupferkabel genutzt. Dadurch waren immerhin schon Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s möglich. Mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH = Fiber to the home) lassen sich Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s – das sind also 1000 Mbit/s – realisieren.

Utopie oder Wirklichkeit?

Das hängt von uns Warmbronnern (und den Einwohnern von Ramtel) ab. Wenn sich bis 4. Mai mindestens 26 % aller Haushalte bei Telekom für FTTH anmelden, beginnt schon Ende 2020 der Umbau und ab Frühjahr 2021 kann angeschlossen werden.

Wer soll das bezahlen?

Ein Glasfaseranschluss des Hauses ist doch extrem teuer, hier sind Erdarbeiten notwendig und man ist schnell bei 4-stelligen Euro-Beträgen. Aber die Telekom bietet den FTTH Hausanschluss zu einem Festpreis von 799 €. Immer noch viel Geld. Es geht aber auch noch besser: wer bis 4.5.2020 den entsprechenden Auftrag erteilt, erhält diesen Glasfaser Hausanschluss kostenfrei!!! Die Telekom erwartet dafür nur einen Auftrag für die branchenüblichen 24 Monate, danach ist man frei, bei der Telekom zu bleiben oder wieder zu wechseln.

Bei Telekom anmelden bis 4.5.

Leider lässt Telekom uns diese Vorverträge nicht vermitteln, Sie müssen sich also selbst bei Telekom melden und das bis spätestens 4.5. – lieber ein bisschen vorher!

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Wir sind umgezogen!

Mittwoch 16. Januar 2019 von admin

Es gibt gute Nachrichten: wir haben in Warmbronn ein neues Büro gefunden, künftig noch zentraler vis à vis vom Edeka / Nah und Gut! „In den Ziegelwiesen 4“ lautet unsere neue Anschrift.

Neue Telefonnummer für unsere NeckarCom Kunden: 07152 979 582

Bitte rufen Sie uns (wie immer) zuerst an, bevor Sie uns besuchen.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wir sind umgezogen!

HiSpeed durch Glasfaser demnächst in ganz Leonberg?

Dienstag 11. April 2017 von admin

Leonberg ans Netz – endlich?

Wer nicht das Glück hat, in Warmbronn zu wohnen (hier gibt es nun schon seit über 5 Jahren DSL mit bis zu 50 Mbit/s), sondern in der Kernstadt Leonberg oder einer der anderen Teilorte wird sicherlich mit Interesse verfolgen, dass Telekom demnächst auch Leonberg mit Glasfaser versorgen will.  Grund zum Jubeln? Einerseits ja, denn in nur wenigen weiteren Jahren werden viele Leonberger mit einer Geschwindigkeit surfen können, die in Warmbronn schon seit Jahren selbstverständlich ist – und manche sogar doppelt so schnell! Andererseits muss man verstehen, dass das von der Telekom propagierte Vektoring auch ein schlauer Schachzug ist, um zukunftsorientiertere Techniken (FTTH – fiber to the home – Glasfaser bis ins Heim) technisch und politisch auszubremsen.

Alle reden von Glasfaser, jeder meint etwas anderes

Wer sich für Glasfaser-Technik interessiert und wissen will, ob das die Zukunft für Leonberg sein sollte, dem sei die Bürgerinitiative Glasfaser für Leonberg empfohlen. Auf der Website dieser Initiative gibt es viele interessante Facts und Erläuterungen zu technischen und politischen Fragen rund um dieses Thema und man kann sich der Bürgerinitiative auch gleich unterstützend anschließen!

HiTech-Sackgasse oder ein open end?

Was eigentlich ist der Unterschied – schließlich reden alle über Glasfaser!? In Warmbronn heute und in Leonberg demnächst werden die Verteilerkästen per Glasfaser angeschlossen, die Verbindung zum Haus oder zur Wohnung erfolgt nach wie vor über Kupferkabel. Das erlaubt hohe Geschwindigkeiten, wenn es nur kurz genug ist, aber bei ca. 50 Mbit/s ist ohne, bei ca. 100 Mbit/s mit Vektoring Schluss. Wenn künftig immer mehr Geräte und Dienste einen schnellen Zugang zum Internet voraussetzen – und diese Entwicklung ist absehbar – dann ist nur das Medium Glasfaser in der Lage, die anfallenden Datenmengen noch über Jahrzehnte hinaus zu bewältigen. Dazu darf diese Glasfaser-Verkabelung dann aber nicht am Verteiler enden, sondern muss bis in jedes Haus und in jedes Unternehmen führen, um die Basis für künftige High-Tech-Entwicklung in unserem schwäbisch-technischen Musterländle kontinuierlich voranzutreiben.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Schnelles Internet in Warmbronn?
NetCom BW macht’s möglich!

Montag 14. November 2016 von admin

Downloadspeedvergleich

NeckarCom ist jetzt eine Marke der NetCom BW. Der Name hat sich (etwas) geändert, die Geschwindigkeit bleibt. Über 800 Haushalte und Firmen in Warmbronn nutzen nun schon schnelle und stabile Internet-Zugänge. Noch sind Anschlüsse frei, bitte kontaktieren Sie uns und wir bringen Sie ans HiSpeedNetz!

Auf dieser Website finden Sie Auftragsformulare und Informationen rund um den neuen schnellen Zugang zum Internet.

Eine Übersicht finden Sie hier und den ausführlichen Prospekt hier.

Bitte beachten Sie den Bereich „Fragen und Antworten„, da können Sie bestimmt auch Antworten auf viele Ihrer Fragen finden!

Und dann? Legen Sie los, wir freuen uns auf Sie im Kreis der HiSpeedNutzer! Rufen Sie doch einfach bei uns an (07152 979 582) und wir vereinbaren einen Termin! Das geht natürlich auch per eMail.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schnelles Internet in Warmbronn?
NetCom BW macht’s möglich!

VDSL-Anschluss an Grundschule übergeben

Freitag 15. Juni 2012 von admin

Nachdem im vergangenen Jahr der offizielle Startschuss für „Schnelles Internet“ in Warmbronn in letzter Sekunde zunächst scheiterte, konnte Herr Jürgen Herrmann, Geschäftsführer der NeckarCom, damals aber als Zeichen des guten Willens die Unterstützung der Warmbronner Grundschule mit kostenfreiem Internet bekanntgeben.
Dieses Versprechen wurde nun wenige Tage vor den Pfingstferien im Rahmen einer offiziellen Übergabe eingelöst. In Anwesenheit von Herrn Michael Meier, Wirtschaftsförderer der Stadt Leonberg, und Herrn Michael Mess, ortsansässiger Vertriebs- und Ansprechpartner der NeckarCom, übergab Herr Roland Steige, Vertriebskoordinator NeckarCom den Anschluss an Schulleiter Alfons Seiler. Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft drückte Herr Seiler seinen Dank aus für die großzügige Überlassung dieses Internetanschlusses und den im vergangenen Jahr geführten engagierten „Kampf“ um eine der wenigen Leitungen, die auf den Schulberg hinaufführen. Unterstützt durch die Mitarbeiter der Abteilung IuK der Stadt Leonberg war insbesondere Herr Mess immer wieder auch in eigenhändiger Arbeit für die Schule aktiv, um schließlich mit der durchgeführten Installation des Anschlusses den versprochenen Erfolg vermelden zu können.
An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei allen, die durch ihr Engagement und ihre Mitarbeit die Inbetriebnahme des Anschlusses ermöglicht haben.
DSL Urkunde an Grundschule Warmbronn
Aus: Mitteilungsblatt Warmbronn vom 14.06.2012

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für VDSL-Anschluss an Grundschule übergeben

Schnelles Internet in Warmbronn!

Freitag 23. September 2011 von admin


Nun steht auch in Warmbronn schnelles Internet zur Verfügung! Nach etlichen Verschiebungen und Anlaufschwierigkeiten freuen sich inzwischen immer mehr Warmbronner, dass Wartezeiten auf Internet-Seiten und -Downloads der Vergangenheit angehören oder zumindest dramatisch verkürzt wurden. Haben Sie schon einmal eine 3,6 GB = 3.600 MB große Datei in ca 12 Minuten heruntergeladen? Wir brauchten früher dazu mehr als einen Tag…

Auf dieser Website finden Sie Anträge und Informationen rund um den neuen schnellen Zugang zum Internet.

Eine Übersicht finden Sie hier.

Bitte beachten Sie den Bereich „Fragen und Antworten„, da können Sie bestimmt auch Antworten auf viele Ihrer Fragen finden!

Und dann? Legen Sie los, wir freuen uns auf Sie im Kreis der HiSpeedNutzer!

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schnelles Internet in Warmbronn!

Status NeckarCom Anfang August 2011

Dienstag 9. August 2011 von admin

Hier die aktuelle Statusmeldung der NeckarCom vom 09. 08. 2011

Die ersten Warmbronner werden noch diese Woche angeschlossen und hier kommen die Kommentare zum Verlauf dieses Anschlusses und den ersten Erfahrungen mit dem schnellen Internet-Zugriff.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Status NeckarCom Anfang August 2011

Status NeckarCom

Freitag 15. Juli 2011 von admin

Hier die aktuelle Statusmeldung der NeckarCom vom 14. 07. 2011

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Status NeckarCom

Startschuss mit großer Beteiligung und Überraschungen

Donnerstag 14. Juli 2011 von admin

Ungeachtet des schlechten Wetters haben ca 70-80 Warmbronner die Einweihungsfeier zum Anschluss Warmbronns an das schnelle Internet am 13.07.2011 besucht. Herr Oberbürgermeister Schuler eröffnete die Veranstaltung und ließ in seiner gut gelaunt und sachkundig gehaltenen Rede erkennen, dass es ihm ein besonderes Anliegen war, auch dem Teilort Warmbronn den Zugang zum Internet in einer vernünftigen Geschwindigkeit zu ermöglichen. Die Stadt hat dafür viele Anstrengungen unternommen, und insbesondere dem hartnäckigen und geduldigen Einsatz von Herrn Michael Meier, dem Wirtschaftsförderer der Stadt Leonberg, ist es zu verdanken, dass einerseits Fördermittel identifiziert und fristgerecht beantragt werden konnten, dann aber auch ein Unternehmen gefunden wurde, das die Maßnahmen tatsächlich umsetzte. Diese Tatsache kam auch im Vortrag „Der lange Weg von Warmbronn zur Datenautobahn“ von Michael Mess zum Ausdruck und wurde im Zusammenhang der DSL Entwicklung in Deutschland beleuchtet. Herr Herrmann, der Geschäftsführer von NeckarCom erläuterte die technischen Hintergründe der Erschließung von Warmbronn ausführlich, während Techniker von NeckarCom im strömenden Regen noch immer versuchten, die Verbindung vom Glasfasernetz der NeckarCom in den Raum der Franziskuskirche herzustellen, wo schon 4 PCs bereitstanden, damit die Anwesenden sich selbst einen Eindruck von der neuen Zugangsgeschwindigkeit verschaffen könnten. Das musste leider ausfallen, denn trotz aller Bemühungen konnte der Fehler in der provisorischen Verkabelung nicht  rechtzeitig behoben werden. Der „Startschuss“ durch Herrn Schuler und Herrn Herrmann fand jedoch trotzdem statt – in diesem Fall eben rein symbolisch; am 14.07. wird die provisorische Technik im betroffenen Verteiler durch die endgültige ersetzt, dann kann NeckarCom die ersten Aufträge zum Anschluss der ersten glücklichen HiSpeed-Kunden an die Telekom geben.

Den Vorträgen schloss sich eine lange und sehr sachlich geführte Diskussion mit reger Beteiligung an. Dabei kamen persönliche Situationen bezüglich der Kündigung beim bisherigen Provider genauso zur Sprache wie die noch verbesserungsbedürftige Kommunikation mit dem NeckarCom Kundensupport.

Die oft gehörte und natürlich sehr verständliche Frage, „wann bekomme ich denn nun meinen neuen Zugang“ konnte allerdings noch nicht auf den Tag genau beantwortet werden. Sowie es hierzu genauere Angaben gibt, werden sie hier auf dieser Website bekanntgegeben!

Der Knaller des Abends kam von Herrn Herrmann: die NeckarCom richtet der Grundschule Warmbronn einen kostenlosen Internet-Zugang ein!

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Startschuss mit großer Beteiligung und Überraschungen